Slapstick, Filme und Videogames

Slapstick ist die Kunst des Scheiterns. Das haben wir herausgefunden, als wir Clowns, Komiker, Akrobaten und alle weiteren Humoristen-Gattungen für unsere neuesteDokumentation befragten.

Doch wie scheitert man kunstvoll? Das zeigt Arte am kommenden Mittwoch, 11. März um 21.55 Uhr in unserem Film „Slapstick! Die Kunst des Scheiterns“, bei dem Henrike Sandner Regie führte.

Ein spannendes Interview hat es leider nicht in den Film geschafft, ist aber hier online zu sehen: Der Medienwissenschaftler Gundolf S. Freyermuth erläutert, wie Slapstick in Videospielen aussieht und analysiert, dass Games gerade erst ihre „Slapstick-Ära“ verlassen. Ein spannender und ganz neuer Blick auf das alte Stummfilm-Genre mit den kunstvollen Verlierern.

Interview mit Gundolf S. Freyermuth über Filme, Games und Slapstick from BROADVIEW TV on Vimeo.